WC Davos

1 1 1 1
Mit meinem Rennen in Goms konnte ich mich für den WC Davos eine Woche später aufdrängen und sicherte mir einen Startplatz. Jedoch kein bisschen mehr, so musste für alles andere selber schauen (vorallem Service). Zum Glück war ich nicht der einzige in dieser Situation und so konnte man sich zusammentun. Die Athleten vom SAS organisierten drei sehr kompetente Leute, die uns die Ski machten. So musste ich das Angebot vom ZSV für den Service nicht in anspruch nehmen und das ganze wurde unkompliziert gelöst. 
Der Sprint verlief relativ gut, aber nicht perfekt mit dem 51. Rang. Mein hohes Ziel von der Top30 konnte ich leider nicht erreichen. Trotzdem zeigte ich eine passable Zeit und konnte einige gute Sprinter hinter mir lassen. Meine Form ist sicher nicht schlecht und ich freue mich auf die nächsten Rennen. Vorallem die vielen Fans am Streckenrand geben immer wieder ein aufputschendes Gefühl und Freude. An dieser Stelle ein grosses Dankeschön für die Unterstützung! 

Nächste Woche kann ich mit Swissski mit nach St. Ulrich (AUT) an den COC und laufe dort den Sprint und ein Distanzrennen. 
Eine schöne Woche und bis bald, Fabian
 
zurück
Impressum